Herz­lich Willkommen

Es ist schön, dass Sie den Weg hier­her ge­fun­den ha­ben, sei es durch „Zu­fall“ oder durch ge­ziel­te Su­che. Neh­men Sie sich Zeit und las­sen Sie sich mit hin­ein­neh­men in mei­ne un­ge­wöhn­li­che Ge­schich­te vom „Nichts mit dem Chris­ten­tum ‚am Hut‘ ha­ben“ bis zum „Ent­flammt sein durch Got­tes Liebe“.

Ilona Anderegg zeigt die erweiterte Neuauflage ihres Buches "Entflammt bin ich durch Gottes Liebe. Wie mystische Erlebnisse mein Leben veränderten"

Glau­ben Sie, dass es Je­sus gibt? Al­so Je­sus Chris­tus, über den die Bi­bel be­rich­tet? Viel­leicht sind Sie sich dar­über nicht so si­cher und ich kann die­ses Den­ken sehr gut ver­ste­hen. Ich selbst hat­te (da­mals) mit dem Chris­ten­tum nichts „am Hut“ und hät­te so­gar die Stra­ßen­sei­te ge­wech­selt, wä­re mir ein Pfar­rer be­geg­net. Ich glaub­te zwar dar­an, dass es et­was Hö­he­res gibt, konn­te die­sem „Et­was“ aber kei­nen Na­men ge­ben. Da­mals fas­zi­nier­te mich der Bud­dhis­mus, doch dann ge­schah et­was, was ich we­der such­te, noch für mög­lich ge­hal­ten hätte: 

Mir er­schien Jesus.

Ja, ich weiß, das hört sich sehr merk­wür­dig an. Ich hät­te auch erst ein­mal et­was skep­tisch ge­guckt und ge­fragt, ob der­je­ni­ge, der so et­was er­zählt ganz ge­sund ist. Und ja, ich war und bin ge­sund. Doch ich wuss­te nicht, was mir ge­schah und vor al­lem nicht, wie man da­mit um­geht, wenn ei­nem Je­sus be­geg­net. Schließ­lich ist es ein nicht so all­täg­li­ches Geschehen. 

Was al­so tun, wenn Je­sus un­ge­sucht ins Le­ben ein­bricht? Wenn auf ein­mal tau­sen­de von Fra­gen auf­tau­chen, sich das Le­ben um 180 Grad dreht, wenn al­les an­ders ist als zu­vor? Wenn man durch­flu­tet wird von ei­ner un­end­li­chen Lie­be, die man nie zu­vor ver­spürt hat? 

Wen Je­sus ein­mal an­blickt, den lässt er nicht un­be­rührt – der ist ver­än­dert und dies nachhaltig. 

Wie wür­den Sie re­agie­ren, wenn Ih­nen Je­sus er­scheint? Wie wür­de Ihr Um­feld re­agie­ren, wenn Sie er­zäh­len wür­den, dass Ih­nen Je­sus er­schie­nen ist?

Ich möch­te Sie mit­neh­men auf die Rei­se, ich möch­te Sie teil­ha­ben las­sen an der Ge­schich­te, die mein Le­ben to­tal ver­än­der­te und viel­leicht auch Ihr Le­ben und Den­ken ver­än­dern wird. 

Sie müs­sen nicht gläu­big sein, um hier von mei­ner un­ge­wöhn­li­chen Ge­schich­te zu le­sen, sei­en Sie ein­fach of­fen und neu­gie­rig. Sind Sie be­reits gläu­bi­ger Christ, dann wird Sie die­se Ge­schich­te be­stimmt eben­falls interessieren. 

Aber le­sen Sie selbst, was ich er­leb­te. Je­sus selbst war es, der mich zu sich zog, ob­wohl ich mit ihm zu die­sem Zeit­punkt nichts an­fan­gen konnte. 

Der Weg führ­te mich zu Hil­de­gard von Bin­gen, Jo­han­nes vom Kreuz, Te­re­sa von Avi­la, Hein­rich Seu­se und Pa­ter Pio. 

In mei­nem Buch „Ent­flammt bin ich durch Got­tes Lie­be. Wie mys­ti­sche Er­leb­nis­se mein Le­ben ver­än­der­ten“, das nun in der er­wei­ter­ten Neu­auf­la­ge er­schie­nen ist, fin­det sich die ge­sam­te Ge­schich­te. Hier kön­nen Sie schon ein­mal hin­ein­le­sen: Le­se­pro­be.

Un­ter der Ru­brik „Pu­bli­ka­tio­nen“ fin­den Sie wei­te­re Bü­cher von mir.

Auf die­ser Home­page fin­den Sie auch ei­ne kur­ze In­for­ma­ti­on über mich und es gibt ei­ne Mög­lich­keit zu mei­nem Blog zu ge­lan­gen. Ger­ne kön­nen Sie mir auch schrei­ben (Kon­takt).

Ich wün­sche Ih­nen viel Freu­de beim Le­sen und Nach­den­ken und hof­fe, Sie mit mei­ner Lie­be von und zu Je­sus Chris­tus be­rüh­ren zu können.

Ilo­na Anderegg